So können wir Ihren Zahn retten!

Verst√§rktes hei√ü-kalt Empfinden, Aufbissempfindlichkeit und Ber√ľhrungsempfindlichkeit k√∂nnen Hinweise sein, dass ein Zahnnerv erkrankt ist. Ein Zahn, dessen Nerv eine irreparable Sch√§digung erlitten hat, sollte umgehend behandelt werden, da ein beherdeter Zahn Auswirkungen auf den Gesamtorganismus haben kann.

Die Wurzelbehandlung dient der möglichst vollständigen Entfernung von Keimen, des Zahnnervgewebes und von nekrotischem Material aus allen Wurzelkanälen, sowie dem dichten Verschluss der Wurzelkanäle zum Abschluss der Behandlung.

Eine Wurzelbehandlung¬† ist der Versuch einen stark gesch√§digten Zahn zu retten, mit guten Erfolgsaussichten. Eine gute Diagnostik vor der Behandlung mit R√∂ntgenaufnahmen und K√§ltetestungen als unverzichtbare Informationsquellen ist unabdingbar f√ľr die Entscheidung, ob und wie eine Wurzelbehandlung durchgef√ľhrt werden kann und wie die Prognose des Zahnes ist.

Wir f√ľhren unsere Wurzelbehandlungen unter aufw√§ndigen Rahmenbedingungen durch: (z.B. Spanngummi, Sp√ľlung mit verschiedenen desinfizierenden L√∂sungen, Lupenbrille, elektronische L√§ngenmessung, sowie modernste, rotierende maschinengetriebene Ni-Ti-Instrumente). Auch hier ist zur Desinfektion der Wurzelkan√§le eine ‚ÄěSp√ľlung‚Äú mit Ozon eine sinnvolle Ma√ünahme.

Die Regelleistung in der Gesetzlichen Krankenversicherung deckt leider nicht das gesamte Spektrum solch aufw√§ndiger Behandlungen. Hier gilt der Grundsatz: ‚Äěausreichend, wirtschaftlich und zweckm√§√üig‚Äú soll die Behandlung sein.

Unser Ziel ist die Erhaltung aller Zähne, bei denen der Versuch Erfolg versprechend ist.

Zahnarztpraxis Dr. Siegbert Neuwirth ~ Schwabacher Straße 3 ~ 90762 Fürth ~ Telefon: 0911 - 77 77 90 ~ Copyright @ 2013